DreamWalker Concept Art

Colin M. Winkler hat mir die ersten Entwürfe für die Coverillustration der DreamWalker-Reihe (aka TRAUMWELT) zugeschickt. Ich bin extrem gespannt auf die finale Concept Art und freue mich schon jetzt darauf, sie Dir demnächst an dieser Stelle zeigen zu können. Bleiben wir von unvorhersehbaren Zwischenfällen verschont, wird der erste Band der neuen Trilogie noch im Jahr 2021 erscheinen.

DreamWalker Entwurf 01

Wie im letzten Post angekündigt, werde ich ab sofort nur noch von DreamWalker sprechen. Aus verschiedenen Gründen habe ich bisher nur den Arbeitstitel TRAUMWELT verwendet. Unter anderem war ich mir nicht sicher, ob es schlau ist, einen englischen Titel für ein deutsches Buch zu verwenden. Die Suche nach Alternativen hat jedoch gezeigt, dass es nur einen passenden Titel für die Reihe gibt. Das Forschungsprojekt heißt DreamWalker und Träumer, die sich von einem Traum in einen anderen bewegen, werden ebenfalls DreamWalker genannt. Das Wort erzeugt ein starkes Bild. LeserInnen wissen sofort, worum es in der Reihe gehen wird. Damit ist es amtlich: TRAUMWELT heißt ab sofort DreamWalker.

DreamWalker Entwurf 02c

Noch braucht es ein wenig Abstraktionsvermögen, aber wer Colins Arbeit kennt, der ahnt bereits, wohin die Reise gehen wird. Und ÖDLAND-LeserInnen gelten auf diesem Gebiet als Fachleute. Hauptmotiv der DreamWalker-Reihe ist eine menschenleere Stadt in einem besonderen Traum. Mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten, um nicht zu spoilern.

DreamWalker Entwurf 02e

In der Arbeit an den Entwürfen spielten verschiedene Überlegungen eine Rolle. Ich bin immer wieder fasziniert, wie stark sich die Wirkung verändern kann, obwohl die Komposition nur im Detail modifiziert wurde. Wichtigstes Element ist die Figur. Im Unterschied zur ÖDLAND-Reihe soll sie kleiner ausfallen und ihr Schattenriss keine erkennbaren Gesichtszüge tragen. Sie zieht den Betrachtenden ins Bild. Er soll die Stadt mit ihren Augen wahrnehmen. Die Architektur fällt im Vergleich gewaltig aus, sie wirkt einschüchternd, die Atmosphäre abweisend, dunkel und bedrohlich. Mit der Figur als Maßstab kann der Betrachtende die Größe der Stadt einschätzen und erkennen, dass es sich keineswegs um eine „normale Stadt“ handelt.

DreamWalker Entwurf 03

Der Weg führt perspektivisch in Richtung Stadt. Die Tiefe des Raumes ist hinter und neben der Hauptstruktur zu erkennen. Nach Möglichkeit soll man den Himmel und den Boden sehen können, aus Gründen, die ich ebenfalls noch nicht verraten möchte.

DreamWalker Entwurf 04b

Während die Konzepte 01 und 02 eine Titelschrift im oberen Drittel nahelegen, bietet sich auf den Konzepten 03 und 04 ein Titel auf der schwarzen Fläche im unteren Drittel an. Colin und ich haben entschieden, die Figur durch Seitenlicht hervorzuheben. Konzepte mit dunklem Vordergrund wie Konzept 03 wurden deshalb verworfen.

Mein Favorit war lange Zeit Version 04c. Der gewundene Pfad zur Stadt. In Version 04c hätte der Titel (unter dem Motiv) als „Fundament“ der Stadt dienen und ihr zusätzliches Gewicht verleihen können. Ich konnte mir ein Cover auf Grundlage von Entwurf 04c gut vorstellen, aber das Konzept hat leider auch Schwächen. Zum einen ist die Tiefe des Raumes nicht so gut zu erkennen wie in anderen Entwürfen, zum anderen ist die Figur (siehe 04b) zu weit entfernt, um den Betrachtenden ins Bild zu ziehen. Sie wird als Teil der Landschaft wahrgenommen. Der Betrachtende kann sich nicht mehr mit ihr identifizieren.

DreamWalker Entwurf 04c

Damit bleiben die Konzepte 01 und 02. 02e haben wir ebenfalls verworfen, weil die Stadt zu weit entfernt erscheint und damit an Bedrohlichkeit verliert. Schlussendlich machte Entwurf 02c das Rennen. Interessante Strukturen erheben sich am Wegesrand und im Vordergrund, wirken wie eine „Landebahn“ und ein Rahmen und geben die Richtung vor. Entwurf 02c verfügt außerdem über die Figur mit der größten Nähe zum Betrachtenden.

Was hältst Du von den Überlegungen? Findest Du sie nachvollziehbar? Welcher Entwurf gefällt Dir am besten?

Nun dauert es nicht mehr lang. Sehr bald wird der erste Band der DreamWalker-Trilogie das Licht der Welt erblicken. Es ist schwierig, sich auf ein Buch zu freuen, das man nicht beurteilen kann. Obwohl ich ÖDLAND geschrieben habe, fange ich wieder bei null an, denn DreamWalker ist nicht ÖDLAND. Ich hoffe, Du freust Dich trotzdem auf den neuen Roman und auf Isa, die Tochter des Traumforschers.

TRAUMWELT geht ins Lektorat

TRAUMWELT ist DreamWalker. Aus diversen Gründen habe ich bisher nur den Arbeitstitel verwendet. Nun ist die Zeit gekommen, den wahren Titel zu enthüllen. DreamWalker heißt das Forschungsprojekt, an dem der Somnologe Dr. Jakob Lem arbeitet und so werden im Roman luzide Träumer genannt, die in die Träume anderer Menschen eindringen können. In diesem Blogeintrag spreche ich noch von TRAUMWELT.

Mit den Hinweisen der Testleserinnen und den Erkenntnissen aus den Rechercheinterviews habe ich den ersten Band der neuen TRAUMWELT-Trilogie erneut überarbeitet. Irgendwann spürt man, dass der Text reif ist und dieser Punkt ist nun erreicht. Ich lasse los und gebe TRAUMWELT nach fünf Überarbeitungen vertrauensvoll in die Hände des Lektorats.

Jeden Tag nähern wir uns der Veröffentlichung, jeden Tag wächst meine Unruhe. Gleichgültig wie bekannt oder unbekannt ein Autor ist, es gibt keine Sicherheit und keine Garantie. Kein Netz, kein doppelter Boden. Werden LeserInnen den Gedankengängen folgen? Werden sie die Figuren mögen? Wird es irgendjemanden interessieren, woran man seit sechzehn Jahren arbeitet? Zu viel Herzblut ist riskant, heißt es.

Möglicherweise ist es gut, wenn man vorher nicht weiß, wie ein Buch ankommt. Viele Bücher wären sonst nie geschrieben worden. Nicht, dass ich es auf ein verschollenes Meisterwerk abgesehen hätte. Es wär toll, wenn ein paar Menschen TRAUMWELT lesen würden. Man hofft es, wissen kann man es nicht.

Nachdem ich eine Weile LektorInnen direkt angesprochen habe, dabei aber nicht fündig geworden bin, habe ich mich für eine Aktion auf Instagram entschieden und gezielt nach LektorInnen gesucht, die Fantastik und Selfpublisher mögen.

Instagram-Suche nach Fantastik-LektorIn

Ein Risiko, aber der Mut wurde belohnt. Vielen Dank an alle LektorInnen, die sich gemeldet haben und an alle BloggerInnen, die den Post empfohlen haben. Ich habe Mails geschrieben, telefoniert und Gemeinsamkeiten entdeckt. Man muss zueinanderfinden, sonst wird die Arbeit anstrengend. Noch wichtiger ist, dass man an einem Strang zieht und nicht „gegeneinander“ arbeitet.

Leichten Herzens habe ich mich schließlich für Rebecca Feist entschieden und freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit. Damit ist das TRAUMWELT-Team komplett und wir gehen in die letzte Runde.

Auf das Lektorat folgen die letzte Überarbeitung und das finale Korrektorat. Parallel arbeiten Colin M. Winkler und Alexander Kopainski an der Coverillustration und am Coverdesign. Eine Kombination, über die ich mich besonders freue. Sie ist in vielerlei Hinsicht ideal. Colin steht für Hochwertigkeit und Kontinuität, Alexander Kopainski, der Magier des Buchdesigns, übernimmt die Feinjustierung des Covers. Cover und Text gehen anschließend zu Corinna Rindlisbacher in die E-Book-Konvertierung und in den Buchsatz. Wenn alles klappt, erscheint der erste Band der neuen Trilogie Ende diesen Jahres.

Es gibt eine weitere tolle Neuigkeit: Die BloggerInnen Sarah Lippasson und Claudia Herms – zusammen vis-à-vis mit Autoren – haben mich für das vis-à-vis Januar-Special ausgewählt. Passend zur Veröffentlichung des ersten TRAUMWELT-Bandes. Wie das Special aussehen wird, wollen wir noch nicht verraten. Nur so viel: Im Oktober sind wir zu Dreharbeiten in Neubrandenburg verabredet und ich freue mich schon jetzt auf die gemeinsame Zeit.

Mutig und starrsinnig wie ich bin, habe mich außerdem erneut als Aussteller auf der Leipziger Buchmesse 2022 angemeldet. Der nächste, nun inzwischen dritte Versuch, 4 qm Fantastik in den heiligen Messehallen zu kapern. Wir drücken alle die Daumen, damit es diesmal klappt. Es muss einfach, sonst geht die Welt endgültig unter, ich bin mir sicher.

Ich freue mich darauf, Dich auf der LBM 2022 an meinem Stand begrüßen zu können. Möglicherweise schon mit dem ersten Band der TRAUMWELT-Trilogie in der Hand.

Arbeit am neuen Roman TRAUMWELT

Während es im Verlag LUCID DREAMS von außen betrachtet ruhig zugeht, wird im Hintergrund fleißig gearbeitet. Markus Hahn, Regisseur & Hörbuchproduzent, feilt an den Aufnahmen des ersten Hörbuchs der ÖDLAND-Reihe: ÖDLAND Erstes Hörbuch Der Keller erscheint demnächst. Den genauen Veröffentlichungstermin poste ich an dieser Stelle, sobald wir ihn festlegen können.

TRAUMWELT Schmierzettel No. 04

Christoph Zachariae arbeitet seit Januar 2020 an seinem neuen Roman TRAUMWELT. Aufmerksame LeserInnen kennen den Kurzinhalt bereits. Wer ihn nicht mehr im Gedächtnis hat, kann ihn hier nachlesen. Das Jahr 2020 hat gute Aussichten, das beschissenste in der Geschichte des 21. Jahrhunderts zu werden, und trotzdem kann der Autor nicht anders, als schon jetzt wehmütig auf die Zeit zurückzublicken, in der er den Roman TRAUMWELT geschrieben hat. Es wird vermutlich eine ganze Weile dauern, bis er sich wieder so konzentriert einer Sache widmen kann.

1500 Worte am Tag sind kein Problem, denkst Du und Du hast recht. Die Herausforderung besteht darin, die Wortzahl jeden Tag zu erreichen. Wochen-, monate-, jahrelang. Zu schreiben, ohne dabei die Lust auf die Geschichte und die Sympathien für die Figuren zu verlieren. Sich jeden Tag neu auf ihre Welt zu freuen, als wäre es der erste Tag, als wäre es dieser eine magische Text, den man schon immer im Kopf hatte und nur noch „abzutippen“ bräuchte.

TRAUMWELT Schmierzettel No. 05

Wie bereits erfolgreich erprobt, habe ich jeden Tag meine geschriebenen Worte notiert. Hauptsächlich, um mich zu motivieren, aber auch, um den Überblick zu behalten. 750 Worte am Vormittag, 750 am Nachmittag, 1500 insgesamt. Gern mehr, aber die Schallmauer von 1800 Worten habe ich selten durchbrochen.

Wenn ich mir die Zettel so ansehe, kommen sie mir ganz schön nerdig vor, fast ein wenig autistisch. Das passt gut, denn die Hauptfigur des neuen Romans Isabella Lem gehört zum autistischen Spektrum, und sie hat eine ganz spezielle Meinung zu dem Chaos, dass die Menschen auf diesem Planeten anrichten. Sie mag Ordnung und Ruhe. Ich schätze, sie würde die Zettel mögen.

TRAUMWELT Schmierzettel No. 06

Ob TRAUMWELT ein einzelner Roman werden wird, oder doch eine Reihe habe ich noch nicht entschieden. Ich habe die Marke von 254.000 Wörtern (1.660.000 Zeichen (mit Leerzeichen), bzw. 925 Normseiten) Anfang der Woche überschritten. Beim Überarbeiten wird sich noch einiges ändern, aber die Länge spricht schon jetzt gegen ein einzelnes Buch. Ein Zweiteiler fühlt sich jedoch (zumindest für meinen Geschmack) unvollständig an. Er hängt zwischen den Stühlen, sperrt sich gegen die natürliche Ordnung. Nicht Fisch, nicht Gemüse. Wenn ich den Stoff tatsächlich teilen müsste, würde ich die Form einer Trilogie wählen. Ein einzelnes Buch „versendet“ sich, Reihen werden hingegen von manchen Lesern als „endlos“ empfunden und deshalb gar nicht erst angefangen. Die Trilogie, eine bekannte und beliebte Größe, scheint mir passend zu sein. Die natürliche Form für die TRAUMWELT.

Hier – exklusiv für Dich – ein weiterer, kurzer Auszug aus dem neuen Roman:

Die dunkle Wiese ruhte in weißer Bewegungslosigkeit. In der aufgehenden Sonne funkelten taubedeckte Spinnenweben zwischen den Wildblumen. Am Waldrand hatte die Laubfärbung eingesetzt. Leuchtend rot, braun und gelb. Indian Summer. Schwerelos flog er durch die Kälte. Blätterschichten bedeckten den Weg und dämpften seine Schritte. Die Stämme wirkten gerader und der Wald aufgeräumter zu dieser Jahreszeit, seltsam still und leer. Am Rand der Lichtung hockten Stare mit gesenkten Köpfen. Ihre Rufe hallten ihm entgegen. Bedeutungsschwer, voller Vorahnungen.

Ich hoffe, Du freust Dich so sehr wie ich, auf die ersten Zeilen aus dem neuen Roman TRAUMWELT.

Das ÖDLAND und der Sound of Snow

Anfang der Woche haben wir die Sprecherin und den Sprecher für das erste Hörbuch der ÖDLAND-Reihe ÖDLAND Erstes Buch Der Keller im Studio Sound of Snow aufgenommen. Im vierten Stock des zweiten Hinterhofes, unter dem Dach eines alten Industrielofts. Dem Berliner Himmel so nah, wie man ihm nur kommen kann. Mich verblüffte die entspannte Atmosphäre…Weiterlesen Das ÖDLAND und der Sound of Snow

ÖDLAND Hörbuch-Teaser & Mega Cosplay

Nur noch zwei Wochen bis zu den ersten Studioaufnahmen für das ÖDLAND Hörbuch. LUCID DREAMS hat sich mit HÖRSPIELBÜCHER Ariane Seeger und Markus Hahn zusammengetan und zwei hervorragende Sprecher gefunden: Vaile Fuchs und Bernd Egger. Gemeinsam werden wir die ÖDLAND-Reihe für das Medium Hörbuch adaptieren. Wir beginnen im Juli 2020 mit ÖDLAND Erstes Buch Der…Weiterlesen ÖDLAND Hörbuch-Teaser & Mega Cosplay

Das ÖDLAND und der Sound of Snow

Anfang der Woche haben wir die Sprecherin und den Sprecher für das erste Hörbuch der ÖDLAND-Reihe ÖDLAND Erstes Buch Der Keller im Studio Sound of Snow aufgenommen. Im vierten Stock des zweiten Hinterhofes, unter dem Dach eines alten Industrielofts. Dem Berliner Himmel so nah, wie man ihm nur kommen kann.

20-07-24 Kiez Straße

Sound of Snow Kiez

Mich verblüffte die entspannte Atmosphäre im Kiez, keine zwei Gehminuten vom Lärm des Hermannplatzes entfernt. Der perfekte Ort, um der ÖDLAND-Reihe erstes Hörbuchleben einzuhauchen. Sprecherin Vaile Fuchs und Sprecher Bernd Egger erschienen gut vorbereitet. Nach letzten Feinabstimmungen verliefen die Aufnahmen unter der Regie von Markus Hahn und der Studioleitung von Tommi Schneefuß rund und erfreulich stressfrei.

20-07-24 Vaile und Zac letzte Anweisungen

Letzte Feinabstimmung: Vaile Fuchs und C. Zachariae

Für Hörbuch-Insider: Tommi Schneefuß und ich kennen uns aus dem DARKSIDE PARK. Wir haben zusammen an den Episoden Der Gesang der Ratten, Porterville Times und Die Farbe des Chamäleons gearbeitet. Für Der Gesang der Ratten hat die Sprecherin Nana Spier damals (2010) sogar den Ohrkanus Hörbuch-Preis: Beste Sprecherin (Lesung) bekommen.

20-07-24 Berrnd spricht

Bernd Egger liest Hagens Perspektive

Wie erhofft traf Bernd Egger den richtigen Ton für den zwiespältigen „Charme“ des Söldneranführers Hagen. Die Faszination für krude Inszenierungen und seine „Spielchen“ auf der einen Seite und die Irritation über die eigene Monstrosität auf der anderen. Mit Bernds markanter Stimme wurden sie lebendig und greifbar. Ich bekam Gänsehaut. Ein besseres Kompliment kann ein Sprecher einem Text nicht machen.

20-07-25 Vaile spricht_NEU_BEARB

Vaile Fuchs liest Megas Perspektive

Vaile Fuchs verschmolz nahtlos mit Megas Gefühlswelt. Sie las den Text so, dass ich die Figuren neu entdecken konnte, als hörte ich die Geschichte zum ersten Mal. Ich hatte die Physikerin Frau Dr. Kobe immer für eine Randfigur gehalten. Plötzlich trat sie ins Rampenlicht und ich stellte fest, dass sie Mega auf ihre verschrobene, ungeübte Art die ganze Zeit über den Rücken stärkt. Ich habe den Text geschrieben, aber bis zu den Aufnahmen nicht gewusst, dass diese Lesart in ihm steckt. Mehr als einmal musste ich Tränen der Rührung verdrücken. Vaile liest nicht, Vaile ist Mega.

Es war ein ganz besonderer, ein magischer Moment, als die Wesen, deren Innenwelten ich seit Jahren mit mir herumtrug, plötzlich zu Menschen mit eigenen Stimmen wurden.

20-07-24 Tommi Latte

Weltbester Hörbuch-Barista Tommi Schneefuß

Das Studio Sound of Snow passt zum ÖDLAND, weil das dritte Buch im Winter spielt und die unterschiedlichen Geräusche, die die verschiedenen Formen von Schnee verursachen, dort immer wieder thematisiert werden und weil der Autor zwischendurch dringend Kaffee braucht. Tommi Schneefuß ist der beste Barista der Hörbuchwelt.

_MG_7532

Hörbuchproduzent Markus Hahn

Regisseur Markus Hahn brachte uns mit seiner ruhigen, in der Sache jedoch unnachgiebigen Art auf Spur und die Sprecher in den richtigen „Flow“. Er hat inzwischen mit der Postproduktion des ersten Hörbuchs der ÖDLAND-Reihe begonnen. Einen genauen Veröffentlichungstermin kann er noch nicht nennen, nur den Zeitraum konnte er eingrenzen: Letztes Quartal 2020.

Ich hoffe, Du freust Dich so sehr wie ich auf die ersten Stimmen aus dem ÖDLAND.

IMG_7537

Das Team der ÖDLAND-Hörbücher (vlnr): Markus Hahn, Bernd Egger, Christoph Zachariae, Vaile Fuchs, Tommi Schneefuß

 

ÖDLAND-Hörbuch: Sprecherin gefunden

Wir sind fündig geworden. Das ÖDLAND-Hörbuch hat eine Sprecherin und die Aufnahmen für das erste Buch haben einen Termin. Wir freuen uns sehr und sind zuversichtlich, dass die Hörbuch-Fassung auch ÖDLAND-Veteranen zusagen wird. Zum Hörbuch findest Du unten weitere Informationen. Unter anderem verrate ich, wer die Sprecherin der Hörbuch-Reihe sein wird.

ÖDLAND Gesamtausgabe Banner

ÖDLAND Gesamtausgabe

Zunächst eine Bitte in eigener Sache: Die Gesamtausgabe der ÖDLAND-Reihe hat eine sehr unfaire Bewertung bekommen: „Zum Schluss habe ich nur noch geblättert, um das Ende zu erfahren.“ Jemand, der eine Reihe nicht vollständig liest, kann sie nicht sinnvoll bewerten. Es hat jedoch keinen Zweck mit Hatern zu diskutieren. Auf die Bewertung zu antworten, ist deshalb keine gute Idee. Damit schenkt man der Person Aufmerksamkeit, die sie nicht verdient hat. Einziges Mittel: der schlechten Bewertung eine fundierte, gute entgegenzusetzen. Vielleicht hast Du die Gesamtausgabe auf Deinem Kindle und Lust sie zu bewerten. Das Autorenleben ist einsam und die Amazon-Bewertungen sind im Jahr ohne Buchmesse und ohne heilsame Gespräche das einzige Feedback, das ich bekommen werde und damit quasi alles, was mich motivieren kann an der Fortsetzung ÖDLAND: MEGAS KINDER zu arbeiten. Vielleicht hast Du Lust die ÖDLAND-Reihe zu unterstützen. Ich würde mich sehr freuen.

Casting ÖDLAND-Hörbuch: Von März bis April 2020 haben wir uns die Einsendungen der 125 Bewerberinnen angehört, haben Listen erstellt, interne Bewertungen geschrieben, uns einen Überblick verschafft und jede Einsendung erneut angehört. Die Qualitäten der Einsendungen und die Hintergründe der Bewerberinnen waren sehr unterschiedlich. Von Sprecherinnen mit festen Synchronrollen, die wir uns vermutlich in einem Jahr nicht mehr leisten könnten, bis zu Logopädinnen, die sich beruflich umorientieren, war alles dabei. Wieder einmal hat sich jedoch gezeigt, dass sich der Aufwand eines Castings lohnt. Man macht großartige Entdeckungen. Auch den Coverdesigner Colin M. Winkler habe ich durch eine Ausschreibung gefunden. Ohne sie hätten sich unsere Wege vermutlich nie gekreuzt.

Vaile Fuchs Copyright MFG Fotografie

Vaile Fuchs © MFG Fotografie

MEGA hat eine Stimme und das ÖDLAND-Hörbuch eine Sprecherin. Ich bin sehr glücklich, mit Vaile Fuchs nicht nur eine herausragende Sprecherin gefunden zu haben, sondern auch eine versierte Kennerin der Bücher. Unabhängig vom Casting hatte sie die Reihe bereits verschlungen, kannte die gesamte Geschichte und konnte sich bestens mit der Hauptfigur identifizieren. Für das Casting bekam ich von ihr nicht nur Auszüge aus dem ersten Buch, sondern auch aus dem dritten. Vaile liest, als hätte sie den Text vollständig verinnerlicht, als hätte sie ihn selbst geschrieben. Das hat uns sehr beeindruckt und deshalb haben wir uns für sie entschieden. Ich werde mein Talent als Kameramann ausnahmsweise mal sinnvoll einsetzen und Dir Vaile Fuchs in einem kurzen Hörbuch-Teaser vorstellen. Demnächst an dieser Stelle. Lass Dich überraschen.

Die Produktion des Hörbuchs wird nicht, wie ursprünglich angekündigt, von der Hörbuchmanufaktur Berlin übernommen, sondern von Hörspielbücher Ariane Seeger & Markus Hahn. Mit Ariane Seeger und Markus Hahn haben wir zwei talentierte und verlässliche Partner an Bord (beide arbeiten sowohl vor als auch hinter dem Mikrofon), die ich schon lange kenne und mit denen ich schon an diversen Projekten gearbeitet habe. Unter anderem an dem Theaterstück: DIE SIEBTE ZEIT. Ich freue mich sehr, über den Zuwachs in unserer kleinen Hörbuchfamilie und auf die erneute Zusammenarbeit.

20-05-05 TRAUMWELT Schreibfortschritt 03

TRAUMWELT Schmierzettel 3

Mit der Arbeit am neuen Roman TRAUMWELT komme ich unterdessen gut voran. Wenn ich die Geschwindigkeit beibehalte, kann ich die erste Fassung Mitte August 2020 beenden. Ich habe soeben in Kapitel 29 von 58 den Midpoint überschritten. Leider kann ich nichts über den Inhalt verraten. Jeder Hinweis würde zu sehr spoilern. Ich kann nur sagen, dass die Geschichte sich prächtig entwickelt und mir immer noch Spaß macht, obwohl ich nun bereits (mit Unterbrechungen) seit 2004, also seit sechzehn Jahren (!), an diesem Stoff arbeite. Die jetzige Geschichte hat mit dem ersten Exposé strukturell nichts mehr gemeinsam, aber es gibt Grundideen und Stimmungen, die stark genug waren und es bis in den Roman geschafft haben.

Ich kann die ersten Reaktionen kaum erwarten, gleichzeitig gibt es nichts, vor dem ich mich mehr fürchte. Wirst Du die TRAUMWELT mögen? Die Zeit wird es zeigen.

Neuer Roman in Arbeit: TRAUMWELT

Während die Welt zum Stillstand kommt und den Leuten die Decke auf den Kopf fällt, nutze ich die störungsfreie Zeit, um am nächsten Roman zu arbeiten: TRAUMWELT.

20-04-01 Prianesi Vedute di Roma 02 NEU

Piranesi, Vedute di Roma

Wie berichtet geht es diesmal in Richtung Fantasy. Die Gegenwart der Handlung ist die nahe Zukunft mit schlafmedizinischen Hightech-Experimenten, denen meine Leidenschaft für die philosophischen Science-Fiction-Filme der 70er Jahre wie Projekt Brainstorm, Altered States, etc. anzumerken ist. Sie übernehmen den Science-Fiction-Part. Außerdem dringen wir in den „wahr gewordenen Traum eines größenwahnsinnigen Architekten“ ein. Er steht für den Fantasyanteil.

Meine erste Begegnung mit Giovanni Battista Piranesi hatte ich als Jugendlicher in der atemberaubend düsteren Graphic Novel Reise ans Ende der Welt, die ich Dir wärmstens ans Herz legen möchte:

In einem mysteriösen Moor beobachtet der Pariser Fotograf Arthis eine geheimnisvolle, schwarzhaarige Schönheit, die ebenfalls Landschaftsfotos macht. Bevor er sie ansprechen kann, werden beide überwältigt und verschleppt. In den Nebeln sind sie einem Ort zu nah gekommen, der vor der Außenwelt versteckt werden soll. Arthis kommt in einem riesigen, unterirdischen Gefängnis zu sich. Die Insassen werden sich selbst überlassen. Es herrschen Gewalt, Anarchie und Wahnsinn. Arthis fragt sich, was mit der schwarzhaarigen Frau passiert ist, und findet heraus, dass es zwei Gefängnisse gibt: eins für Männer und eins für Frauen …

20-04-01 Carceri - Giovanni Battista Piranesi 01

Piranesi, Carceri 01

Die unterirdischen Gefängniswelten der Graphic Novel haben mich fasziniert. Ich begann nachzuforschen und fand heraus, dass die Autoren Makyo und Vicomte sich von den Werken eines venezianischen Kupferstechers inspirieren ließen: Giovanni Battista Piranesi. Und nicht nur Makyo und Vicomte erlagen der Faszination seiner fantastischen Welten. Piranesi hat eine deutliche Spur in der Kunst- und Kulturgeschichte hinterlassen. Sie führt von Victor Hugo und Edgar Allen Poe über Fritz Lang, Sergej Eisenstein und Terry Gilliam bis zu den fantastischen Raumentwürfen von M.C.Escher und weit darüber hinaus.

20-04-01 Carceri - Giovanni Battista Piranesi 02

Piranesi, Carceri 02

1999 habe ich in der Stuttgarter Staatsgalerie eine Piranesi Ausstellung besucht. Eine der umfangreichsten, die es bis dahin gegeben hat. Während ich mit angehaltenem Atem durch die Ausstellungsräume schlich, wurde mir klar, dass ich längst der Faszination der Carceri erlegen war.

Der Roman TRAUMWELT spielt zur Hälfte in einer Welt, die von Piranesis Gemälden inspiriert ist. Aber in der Erzählung geht es natürlich, genau wie im ÖDLAND, in erster Linie um eine spannende, emotionale Geschichte: die Suche einer Tochter, Isabella Lem, nach ihrem verschollenen Vater, dem renommierten Traumforscher Dr. Jakob Lem.

20-03-28 TRAUMWELT Schreibfortschritt 01

TRAUMWELT Schmierzettel 01

Dank der staatlich verordneten Ruhe und verschobener Imagefilme habe ich die notwendige Muse mich intensiv mit dem neuen Roman zu beschäftigen. Nach zwei Monaten habe ich mit Kapitel 18 (von insgesamt 54) das Ende des ersten Aktes erreicht und werde die erste Fassung voraussichtlich im Juli 2020 beenden können.

20-03-28 TRAUMWELT Schreibfortschritt 02

TRAUMWELT Schmierzettel 02

An den Zahlen auf den Schmierzetteln kannst Du erkennen, dass ich versuche, jeden Tag mindestens 1500 Worte zu schreiben. 750 am Vormittag, 750 am Nachmittag. Gerne mehr, nie weniger. Die Zahlen helfen mir, mich zu disziplinieren. Ich verfüge zum Glück über eine relativ „christliche“ Arbeitsmoral, – alles andere ist als Autor unpraktisch – trotzdem fällt man manchmal aus dem Flow und möchte eine Pause einlegen. Der Blick auf den Schmierzettel hilft, die Moral zu stärken.

Hier ein Auszug aus der ersten Fassung:

Eine Weile schwamm sie hierhin und dorthin. Fetzen tauchten auf, Tagesreste, Szenen wie im Zeitraffer, durch den Mixer geschleudert, zerrissen, wild zusammengesetzt und übereinander geklebt, untermalt von unpassenden Zeiträumen. Ein ungenießbares Ganzes, dem sie entspannt beiwohnte. Sie wusste, dass sie in der sturmumtosten Eingangshalle eines großen, ruhigen Palastes stand. Sie brauchte nur zu warten. Irgendwann legte sich das Chaos und der Eindruck festigte sich. Noch wurde die Elfenbeinkugel von der Drehgeschwindigkeit über den Mulden gehalten. Irgendwann hielt die Fliehkraft sie nicht mehr an der Wand und sie fiel in die Vertiefungen. Rien ne va plus. Ihr Traum hatte sie gewählt.

Ich hoffe, Du bist so gespannt wie ich auf den neuen Roman TRAUMWELT. Ich drücke die Daumen, dass Du ihn magst. Die Zeit wird es zeigen. Ich halte Dich auf dem Laufenden.

Bleib gesund und behalte die Nerven!

Verlosung: 10 Tagestickets für LBM 2020

Der Weihnachtsspeck ist noch griffig, da steht schon die Leipziger Buchmesse vor der Tür. Mit hervorragenden Neuigkeiten: ÖDLAND findest Du diesmal nicht bei den „Schmuddelkindern“ in der Selfpublisherecke, sondern in Halle 2 am Stand H313. Damit ist ÖDLAND endlich da angekommen, wo es schon immer hingehörte: in der Fantastik.

20-02-06 Hallenplan Ausschnitt

LUCID DREAMS Stand auf der LBM 2020: Halle 2 H313. (Von der Glaskuppel (Eingangshalle West) aus gesehen: rechter Hand vor den Phantastik Leseinseln.)

LUCID DREAMS veranstaltet zur Feier des Einzugs in die Heilige Halle der Leipziger Fantastik ein Gewinnspiel. Verlag und Autor möchten sich bei treuen ÖDLAND-Lesern mit der Verlosung von 10 Tagestickets für die Leipziger Buchmesse 2020 bedanken. Genauere Informationen zum Gewinnspiel findest unten in diesem Artikel.

Auf der Leipzig-Liest-Veranstaltung der Leipziger Buchgmesse, am Sonntag, den 15.03.2020 von 13:00 – 13:30, wird Christoph Zachariae ein Kapitel aus ÖDLAND lesen: Leseinsel Phantastik 2: Halle 2, K600/H601. Wir freuen uns darauf, Dich auf der ÖDLAND-Lesung und am Messestand zu begrüßen.

Im Januar 2020 habe ich mit der Arbeit an der ersten Fassung meines nächsten Buchprojektes TRAUMWELT begonnen und die ersten sechs Kapitel (von z. Zt. 56) geschrieben. Wenn nichts dazwischen kommt, werde ich die erste Fassung im Juli 2020 beenden.

Cockerell, C.R.; A synopsis of the principal architectural monuments of ancient and modern times, drawn to the same scale ...; The Famous Buildings of the World; The Professor's Dream

Inspiration zu TRAUMWELT: Cockerell, C.R.; The Professor’s Dream; 1848; (c) Royal Academy of Arts

Aller Anfang ist schwer. Das gilt für jedes Buch und insbesondere für Bücher, die man nach Reihen schreibt. Man muss die Stimmen der neuen Protagonisten und das Thema des Romans finden. Was liegt unter dem Text? Worum geht es wirklich? Mehrfach stellte ich fest, dass sich die Gedankengänge der Hauptfiguren verdächtig nach Mega oder Hagen anhörten. Es war nicht einfach sich von den beiden zu lösen. Allmählich nehmen die Innenwelten des Traumforschers Jakob Lem und seiner Tochter Isa jedoch Gestalt an und ich komme beim Schreiben immer leichter in den gewünschten Flow. Insgesamt ist das Setting von TRAUMWELT fantastischer und nicht so düster wie das der ÖDLAND-Reihe. Das heißt jedoch nicht viel, denn ÖDLAND ist ja – wie ihr wisst – von erlesener Düsternis.

Zum ÖDLAND-Gewinnspiel: Zu gewinnen gibt es 10x einen Code für eine Tageskarte der LBM 2020. Einlösen kannst Du den Code hier, im Online-Store der Leipziger Buchmesse. Für das Ticket muss ein Name angegeben werden. Das Ticket ist an diesen Namen gebunden und kann nicht übertragen werden. Ihr könnt das Ticket auch am Morgen des Messebesuchs einlösen. Davon möchte ich jedoch abraten, denn die Ticketautomaten sind chronisch überlastet und die Schlangen entsprechend lang. Besser vorher im Internet bestellen und zuschicken lassen.

Die Preisfrage kannst Du beantworten, wenn Du Dir die ÖDLAND-Gesamtausgabe und besonders die Anhänge ansiehst. Ich freue mich über jeden Käufer, aber für die Beantwortung der Preisfrage ist ein Kauf der Gesamtausgabe nicht notwendig. Mit Amazon Prime oder Kindle Unlimited kannst Du die Gesamtausgabe ausleihen, Dir die Info holen und am Gewinnspiel teilnehmen. Die Antwort auf die Preisfrage bitte per E-Mail an czachariae@gmx.de schicken, oder mir per PN (+ Kontakt-E-Mail) über Facebook, Twitter, Instagram zukommen lassen. Die Antwort bitte nicht in den Stream der jeweiligen Social-Media-Plattform posten. Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag, den 16.02.2020. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

LUCID DREAMS und Christoph Zachariae wünschen Dir viel Spaß bei der Teilnahme, beim Lesen der Gesamtausgabe und auf der Leipziger Buchmesse 2020. Wir freuen uns auf Deinen Besuch am Messestand: Halle 2, Stand H313.

Und hier kommt die Gewinnfrage: Wie heißt das gestrichene ÖDLAND III Kapitel?

Die Antwort findest Du hier: ÖDLAND-Gesamtausgabe, Anhänge Kapitel 12, »DELETED SCENES«.

 

ÖDLAND Gesamtausgabe

Die Veröffentlichung des fünften Taschenbuches der ÖDLAND-Reihe läuft gut. Der abschließende Band verkauft sich erfreulicherweise am schnellsten. Während sich ähnliche Mengen bei den ersten Büchern über mehrere Jahre verteilten, vertrauen die Leser der Reihe inzwischen und greifen sofort zu.

Auch inhaltlich kommt der Abschlussband gut an, was mich sehr freut, denn im Verlauf der Geschichte muss man doch die eine oder andere bittere Pille schlucken und die eine oder andere grenzwertige Entscheidung der Heldin verkraften (z. B. in den Kapiteln ‚Die Liebe und der Tod‘ und ‚Große Tiere‘) und ich war mir an diesen Stellen nicht sicher, ob die Leser mitzuziehen würden. Aber sie sind drangeblieben und dafür bin ich sehr dankbar.

Nächste Termine:

ÖDLAND I Kindle Deal des Tages

Am Sonntag, den 25.08.2019 (übermorgen) ist ÖDLAND Erstes Buch DER KELLER Kindle Deal des Tages und kann zum reduzierten Preis von 0,99 € erworben werden. Ich gehe stark davon aus, dass Du ÖDLAND I bereits kennst, aber vielleicht hast Du einen Freund oder eine Freundin, der/die die Reihe noch nicht gelesen hat, sie aber interessant finden könnte: Neulingen bietet sich diesen Sonntag DIE Gelegenheit, ins ÖDLAND aufzubrechen. Sag es allen weiter!

BUCHBERLIN

Samstag, den 23. + Sonntag, den 24.11.2019 findet die 6. BUCHBERLIN im Mercure Hotel MOA Berlin, direkt am U-Bahnhof Birkenstraße, statt. (Anfahrtskizze und Stadtplan.) LUCID DREAMS und ÖDLAND sind mit dabei und die Vorbereitungen für die Messe laufen bereits auf Hochtouren. Demnächst wird die Social-Media-Abteilung der BUCHBERLIN via Instagram auf uns aufmerksam machen. Ich teile den Post auf Facebook, sobald er online ist. Wir sind außerdem im Messekatalog vertreten. Ich versuche Colin M. Winkler, den Coverdesigner und Schöpfer der ÖDLAND-Artworks zu überreden uns auf der Messe zu besuchen, damit er Postkarten, Poster und Bücher signieren kann. Er hat noch nicht zugesagt, aber abgesagt hat er auch noch nicht.

ÖDLAND Gesamtausgabe

Für die ÖDLAND Gesamtausgabe habe ich ÖDLAND I + II inzwischen überarbeitet, um sie an den Stil der Bände IV + V anzupassen. Die Überarbeitung von ÖDLAND III steht im September auf dem Programm. Ich möchte der Gesamtausgabe außerdem interessante Anhänge hinzufügen. Geplant sind u. a.:

  • Deleted Scenes (gestrichene Kapitel und ein alternatives Ende)
  • Beschreibungen und -entwicklungen sämtlicher Figuren
  • ÖDLAND-Locations (welcher Ort war Vorbild für den Keller, den Salzstock, Viktoriastadt, etc.)
  • ÖDLAND-Urfassung, ein Exposé mit dem Titel: ‚Das Letzte Geschlecht‘

Was fehlt? Was könnte für eine ÖDLAND Gesamtausgabe noch interessant sein? Schreib mir Deine Ideen und Wünsche!

Die Veröffentlichung der Gesamtausgabe ist für Ende 2019 geplant.

 

 

 

ÖDLAND V in der Berliner S-Bahn

Finde ein ÖDLAND-Poster in einer Berliner S-Bahn, mache ein Foto, teile es auf Facebook oder Instagram, erhalte ein ÖDLAND-Taschenbuch als Geschenk! 😀

19-03-15 OEDLAND V-Poster S7 Ostbahnhof

ÖDLAND-Poster S7 Ostbahnhof

Vom 15.03. – 14.04.2019 findest Du ÖDLAND-Poster in den Waggonenden der Berliner S-Bahnen. Gut versteckt, aber es lohnt sich die Augen offen zu halten: Entdecke ein ÖDLAND-Poster, poste das Foto mit dem Zusatz @LucidDreams.de auf Deiner Facebook-Seite, oder mit dem Tag @lucid_dreams_oedland auf Deinem Instagram-Account und erhalte ein ÖDLAND-Taschenbuch als Geschenk. 😀

Das E-Book des abschließenden Bandes der ÖDLAND-Reihe ÖDLAND Fünftes Buch Das Labyrinth ist am 19.03. erschienen und ab sofort im Kindle-Shop erhältlich.

Neue Postersichtungen in der Berliner S-Bahn: 😀

Revisiting VIKTORIASTADT

Aus den Schreibtagebüchern für ÖDLAND IV + V weißt Du, dass es ursprünglich nur einen vierten Band geben sollte und mir erst während der Arbeit klar wurde, dass er zu umfangreich werden würde. Was für ein E-Book kein Problem gewesen wäre, hätte den Rahmen eines Taschenbuches gesprengt. Es wäre zu schwer und zu unhandlich gewesen. Aus produktionstechnischen Gründen gibt es bei BoD und KDP auch eine Begrenzung der Seitenzahl und ein Taschenbuch mit dem Inhalt beider Bände hätte nicht realisiert werden können.

ÖDLAND V eins - ohne Titel 1920x1200

ÖDLAND V Wallpaper

Die Entscheidung, den letzten Band aufzuteilen, fiel mir trotzdem schwer. Leseratten haben ÖDLAND IV vor über einem Jahr verschlungen. Erinnern sie sich noch an die Figuren und an die Handlungsstränge des vierten Buches? Wie gestalte ich die Einführungen bekannter Charaktere im fünften Buch, damit sie den Ansprüchen von LeserInnen gerecht werden, die die Bücher unmittelbar hintereinander lesen? Wie ausführlich müssen Reminder ausfallen, wenn die Bücher mit zeitlichem Abstand gelesen werden?

Sämtliche Figuren des vierten Bandes tauchen im fünften Buch erneut auf und sowohl die Handlungsstränge, als auch die Charakterentwicklungen schließen nahtlos an die Geschehnisse aus VIKTORIASTADT an. Zur Vorbereitung auf Das Labyrinth empfehle ich deshalb, den vierten Band der ÖDLAND-Reihe zur Auffrischung noch einmal zu lesen. So kannst Du übergangslos wieder in Megas Gefühlswelt eintauchen und die Kräfte und Fraktionen beurteilen, die in den Ruinen der alten Hauptstadt ihr Unwesen treiben.

Der Veröffentlichungstermin für ÖDLAND Fünftes Buch Das Labyrinth steht fest. Das E-Book des abschließenden Bandes der ÖDLAND-Reihe erscheint am 19.03.2019 und ist bereits vorbestellbar.